Der Herbst - ein zweiter Frühling auf Mallorca | Weihnachten & Silvester - ein ganz besonderes Erlebnis!

Der Herbst auf Mallorca ist wie ein zweiter Frühling, denn viele Pflanzen blühen vor dem Winter noch ein zweites mal. Die anhaltende Wärme und Feuchtigkeit, die durch die ersten wenigen Regenfälle führen dazu. Zu dieser Jahreszeit ist es besonders angenehm, durch die Natur und die Parks und Gärten der Dörfer und Städte zu spazieren aber auch Wanderer & Radfahrer kommen zu dieser Jahreszeit voll auf Ihre Kosten.

 

Für Genießer & Gourmets bietet der Herbst ganz besondere Gaumenfreuden. Denn in dieser  Jahreszeit sprießen in den Steineichen-/ Pinienwäldern der Insel Pilze aller Art, die zu den Köstlichkeiten der saisonalen Küche vor Ort gehören. Die Pilzküche hat auf Mallorca eine lange Tradition, viele Restaurants veranstalten Pilztage und zaubern schmackhafte Gerichte auf den Tisch.  Ende November findet mit der Fira de l’Esclata-sang i de la Muntanya in Mancor de la Vall ein Pilzfest statt, kombiniert mit Handwerkskunst, verschiedenen Umzügen und einem Dichtertreffen.  

Ohnedies jagt im Herbst auf Mallorca ein Fest das andere, denn die milden Temperaturen laden dazu ein, die Zeit im Freien zu genießen. Anfang Oktober beginnt der Herbstfestkalender und bis Mitte Dezember finden mehr als 40 Feste und Jahrmärkte statt!

 

Bei einigen dreht sich alles um regionale Erzeugnisse, wie Olivenöl in all seinen Formen, andere sind ganz den Süßigkeiten und Backwaren gewidmet oder stehen im Zeichen des Honigs, der Viehwirtschaft oder Lebensmitteltraditionen.

 

Ein weiterer Pflichttermin für Feinschmecker ist die Tapalma, ein internationales Tapasfest im Oktober, an dem viele Restaurants von Palma sich mit kreativen und ausgefallenen Rezepten beteiligen.

Eine der wichtigsten Messen für ganz Mallorca findet im November statt: Dijous Bo in Inca, eine Landwirts
chafts- Vieh-, Handwerks-, Industrie- und Lebensmittelmesse, zu der jedes Jahr hunderttausende Besucher kommen. Eine der kuriosesten Veranstaltungen ist die Fira de la Perdiu in Montuïri im Dezember, mit dem berühmten Rebhuhnwettbewerb. Sonntags findet ein großer Wettbewerb statt, bei dem männliche Rebhühner ihre Fähigkeit, Weibchen anzulocken, unter Beweis stellen.


Eines der traditionsreichsten Feste im Herbst ist der Umzug der Beata, der seit 1792 jedes Jahr am dritten Samstag im Oktober stattfindet. In diesem Jahr nämlich wurde Catalina Thomàs selig gesprochen, die 1531 in Valdemossa geboren wurde und wie eine Heilige 1574 in Palma starb. An diesem Tag findet ein Umzug mit Wägen statt, der die Straßen des Zentrums in ein Meer aus Farben verwandelt. Außerdem gibt es Musik und Volkstänze mit Volksmusikern und -gruppen aus den verschiedenen Regionen Mallorcas.

Und wenn der Dezember ins Land zieht, und Weihnachten naht, dann gibt es zwei hervorragende Gelegenheiten, um das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die eine heißt Baleart und ist eine Kunsthandwerksmesse an der eine große Zahl nationaler & internationaler Aussteller teilnehmen; die andere ist der Weihnachtsmarkt Fira de Nadal i dels Reis, der auf zwei Plätzen im Zentrum von Palma aufgebaut wird und bis zum Dreikönigstag am 6. Januar geöffnet bleibt.

Unser besonderer Tipp:

Weihnachten und Silvester auf Mallorca zu verbringen ist ein ganz besonderes, romantisches Erlebnis!

 

Egal ob individueller Wanderurlaub, Fincurlaub oder Luxusurlaub im 5****Hotel bzw. in einer privat Villa – wir verfügen über ein Inselweites Kontaktnetzwerk und zehn Jahre Mallorca Erfahrung.  Gerne beraten wir Sie zu den zahlreichen Möglichkeiten und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot, ganz auf Ihre individuellen Wünsche abgestimmt.

 

Senden Sie uns eine E-Mail an: info@caninti.de  oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Hier finden Sie unser Mallorca-Special (Unterkünfte, Angebote, Highlights, Erlebnisse, Insidertipps, uvm.)

 


Bookmark and Share
suchticker.de - die Seo Suchmaschine